Zitronen/ Pfeffer – Nussmischung

Zitronen/ Pfeffer – Nussmischung

Nen absoluter Kracher, diese Nussmischung mit der frische der Zitrone und der scharfe Nachklang des schwarzen Pfeffer ist ein perfekt.

Zitronen/ Pfeffer - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Zitronen/ Pfeffer - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Ceshewkerne darauf verteilen, diese dann bei 160° ca 10 Minuten im Backofen rösten.Wenn sie eine schöne braune Farbe entwickelt haben und toll riechen dann sind sie fertig.

Die Nussmischung vorbereiten und zusammen mit den Nüssen in eine Pfanne geben, am besten eine große Pfanne verwenden.Wenn der Zucker beginnt zu schmelzen dann muss viel geschwenkt werden. Mit einem Pfannenwender kann man nachhelfen aber mit geübten schwenken der Pfanne klappt es am besten.

Wenn die Nüsse gleichmäßig überzogen sind dann vom Herd nehmen und auf ein Backblech verteilen.Diese dann ordentlich abkühlen lassen und bei Bedarf auseinanderbrechen.

Lasst es euch schmecken!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Hanse Smoke – Nussmischung

Hanse Smoke - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Hanse Smoke - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Ceshewkerne darauf verteilen, diese dann bei 160° ca 10 Minuten im Backofen rösten. Wenn sie eine schöne braune Farbe entwickelt haben und toll riechen dann sind sie fertig.

Die Nussmischung vorbereiten und zusammen mit den Nüssen in eine Pfanne geben, am besten eine große Pfanne verwenden. Wenn der Zucker beginnt zu schmelzen dann muss viel geschwenkt werden. Mit einem Pfannenwender kann man nachhelfen aber mit geübten schwenken der Pfanne klappt es am besten.

Wenn die Nüsse gleichmäßig überzogen sind dann vom Herd nehmen und auf ein Backblech verteilen. Diese dann ordentlich abkühlen lassen und bei Bedarf auseinanderbrechen.

Lasst es euch schmecken!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Nordic Spice – Nussmischung

Heute habe ich meine erste Nussmischung veröffentlicht, damit könnt ihr nun zu Hause diese Mischung nachmachen. Dieses Rezept soll natürlich nur eine Anleitung sein, wie man es machen kann. Ihr könnt natürlich alles austauschen, aber dann müsst ihr einiges beachten.

Nussmischung

Nussmischung

Zum Beispiel haben Walnüsse weniger Feuchtigkeit und verbrennen somit schneller, das ist mir leider auch schon passiert. Daher würde ich euch empfehlen die Nüsse gut im Auge zu behalten oder sie nicht alle zusammen auf das Backblech zu legen.

Bei der Zubereitung in der Pfanne ist mir noch nichts passiert, aber das soll ja nichts heißen. Probiert euch aus, vor allem mit der Zusammensetzung der Mischung kann man viel spielen. Ich habe auch schon weitere Ideen welche ich umsetzen möchte und wenn euch eine Röstung besonders gut gelungen ist dann schreibt mir gerne.

Würde mich freuen wenn Ihr Spass dabei habt und wenn Ihr möchtet dann veröffentliche ich eure Rezepte auch!

Bis dahin, viel Spass und lasst es euch schmecken.

EURE GÄSTE WERDEN SIE LIEBEN!!!

Nordic Spice – Nussmischung

Nordic Spice – Nussmischung

Nordic Spice - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Nordic Spice - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30 Minuten 1 Stunde
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Ceshewkerne darauf verteilen, diese dann bei 160° ca 10 Minuten im Backofen rösten. Wenn sie eine schöne braune Farbe entwickelt haben und toll riechen dann sind sie fertig.

Die Nussmischung vorbereiten und zusammen mit den Nüssen in eine Pfanne geben, am besten eine große Pfanne verwenden. Wenn der Zucker beginnt zu schmelzen dann muss viel geschwenkt werden. Mit einem Pfannenwender kann man nachhelfen aber mit geübten schwenken der Pfanne klappt es am besten.

Wenn die Nüsse gleichmäßig überzogen sind dann vom Herd nehmen und auf ein Backblech verteilen. Diese dann ordentlich abkühlen lassen und bei Bedarf auseinanderbrechen.

Lasst es euch schmecken!
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Barsnacks

Gute Barsnacks entscheiden viel!

Warum immer die vorgefertigten Mischungen aufreißen und lieblos auf den Tischen verteilen. Wobei sich jeder Gast unsicher ist wie alt diese sind und wer da nicht schon alles reingegriffen hat. Diese Zeiten sollten in einer guten Bar der Geschichte angehören.

Was spricht denn dagegen etwas Zeit zu investieren und Nüsse selber zu produzieren, vorausgesetzt man hat die technischen Möglichkeiten. Hat man für ca. 500 Gramm Nüsse ne halbe Stunde investiert, erhält man am Ende etwas Besonderes! Man ist flexibel und exklusiv, verkauft diese in kleinen Schalen und bleibt in Erinnerung.

Gäste, die in gute Bars kommen, sind wohl eher bereit für soetwas zu bezahlen als Standartmischungen hinzunehmen. Man weiß was man verwendet hat, kann dazu etwas erzählen und schon errinnern sich die Gäste an diese Bar. Denn wo gab es sowas schon?

Nüsse "Nordic Spice".JPG

Meine Rezeptdatenbank enthält demnächst meine ersten Rezepte zum Nachmachen.

Viel Spass dabei!