Pina Colada Daiquiri

 

Pina Colada Daiquiri

Irgendwo hatte ich mal was von einer Cocos-fat-washed-Rumvariante gelesen.
Das fand ich Mega spannend, Kokos ist wohl eines der Hassobjekte der Bartenderszene. Zu Unrecht!

Da der Pina Colada ja nicht zwangsläufig ein schlechter Cocktail ist, dachte ich mir, da muss doch tolles mit zu machen sein. Allerdings ohne Sahne und vielleicht komplett ohne Saft! Also habe ich losgelegt und erst mal die Infusion produziert, allein beim zubereiten gelang mir ein sagenhafter Duft in die Nase. MEGA!!!

Das ganze habe ich ca. 2 Wochen im Weckglas gelassen und dann durch ein Kaffeefilter laufen lassen, fertig und perfekt!

Pina Colada Daiquiri
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Port.
Portionen
1 Port.
Pina Colada Daiquiri
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Port.
Portionen
1 Port.
Zutaten
Portionen: Port.
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten zusammen geschüttelt und in ein V-Shape doppelt abgeseiht.

Fertig, ist ein mega Pina Colada Daiquiri!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Willy Sturm

 

Willy Sturm

Williamsbirnenbrand, das war mein Anspruch und entstanden ist „Willy Sturm“. Obstbrand zu verwenden ist ja noch nicht allzu verbreitet, aber dabei bietet doch gerade hierzulande die Auswahl eine doch recht große Vielfalt. Aber warum gibt es doch immer noch diese Hemmschwelle sich an dieser doch so spannenden Kategorie auszuprobieren?

Wahrscheinlich mag es am Preis der Brände liegen, aber für einen Gin & Tonic sind unsere Gäste durchaus bereit Preise jenseits der 10.00 € für einen Longdrink zu bezahlen. Also denke ich ist auch kein Problem sich mit Obstbränden zu beschäftigen. Natürlich sollte man beim Einkauf darauf achten das sich in einem bezahlbaren Rahmen bewegt. Ich habe die Brände der Firma Morand aus der Schweiz verwendet, da ich meine das diese Qualität sich zum Mixen als auch zum Purgenuss eignet.

Also viel Spass beim nachmixen.

Willy Sturm
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Portionen
Portionen
1 Portionen
Willy Sturm
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Portionen
Portionen
1 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Rezept Hinweise

Ich habe die Limettenachtel im Glas etwas angedrückt und dann die Eiswürfel dazu gegeben. Weil der Limettensaft für mein verwendetes Ingwerbier nicht ausreichte, habe ich noch etwas Limettensaft dazu gegeben. Das müsst Ihr aber ausprobieren, je nach Ingwerbier. Dann gebt Ihr einfach den Birnenbrand dazu und füllt es mit Ingwerbier auf. Danach gebt Ihr die zwei Orangenscheiben dazu und fertig ist ein sensationeller Sommerdrink!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Birds Weissbier

Birds Weissbier

Eingeladen zur „Birds Masterclass“ mussten wir eine Challenge schaffen, einen Drink mit Zutaten eines Kontinent kreeieren.
Ein Bartender aus dem Side Hotel in Hamburg und ich bildeten die Gruppe Amerika.

Gefordert war als Zutat: Weissbrand und eine der folgenden: Agavendicksaft, Cranberrysaft und Heidelbeeren.

Wir entschieden uns für den Cranberrysaft und den Agavendicksaft.
Die Idee war ein kleiner Sour mit Bier getoppt, da entschieden wir uns für das Meisels Pale Ale.

Alles in allem gelang es uns dann doch ganz gut…. 😀

Birds Weissbier
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Birds Weissbier
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Wir haben alle Ingedienzen, bis auf das Bier, zusammen geshakt und in ein Chugglas geseiht.Dann mit dem Bier aufgefüllt und eine Orangezeste als Deko verwendet.

Mega erfrischend und gerade für warme Tage super geeignet.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Zitronen/ Pfeffer – Nussmischung

 

Zitronen/ Pfeffer – Nussmischung

Nen absoluter Kracher, diese Nussmischung mit der frische der Zitrone und der scharfe Nachklang des schwarzen Pfeffer ist ein perfekt.

Zitronen/ Pfeffer - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Zitronen/ Pfeffer - Nussmischung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Vorbereitung
10 Min
Kochzeit Wartezeit
15 Min 10 Min
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Ceshewkerne darauf verteilen, diese dann bei 160° ca 10 Minuten im Backofen rösten.Wenn sie eine schöne braune Farbe entwickelt haben und toll riechen dann sind sie fertig.

Die Nussmischung vorbereiten und zusammen mit den Nüssen in eine Pfanne geben, am besten eine große Pfanne verwenden.Wenn der Zucker beginnt zu schmelzen dann muss viel geschwenkt werden. Mit einem Pfannenwender kann man nachhelfen aber mit geübten schwenken der Pfanne klappt es am besten.

Wenn die Nüsse gleichmäßig überzogen sind dann vom Herd nehmen und auf ein Backblech verteilen.Diese dann ordentlich abkühlen lassen und bei Bedarf auseinanderbrechen.

Lasst es euch schmecken!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Peardrop

 

Peardrop

Herrlicher Drink für verregnete Tage, rauchig, fruchtig mit einer tollen süße!
Peardrop sollte jeder mal probieren, natürlich können Zutaten auch erweitert werden oder ein anderer Whisky verwendet werden.

 

Peardrop

 

Peardrop
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Wartezeit
1 Min
Wartezeit
1 Min
Peardrop
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Wartezeit
1 Min
Wartezeit
1 Min
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten gut verrühren und in ein V-Shape abseihen.

Ich nutze keine Garnitur, aber wer möchte kann ja einen Birnenfächer basteln. Total Langweilig! 😀
Weintrauben würden natürlich auch passen.

 

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Herbal Rabbit

 

Herbal Rabbit

Die Idee stammt aus einem Kochbuch, da ich aber die Kombination unbedingt an der Bar ausprobieren wollte entstand dieser tolle Cocktail daraus.

Wer möchte kann anstatt Rosmarin auch Zitronenthymian verwenden, soll noch etwas besser zu der Karotte passen.

Herbal Rabbit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Herbal Rabbit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten werden zusammen geschüttelt und mit einem Feinsieb in einen großen Tumbler geseiht.

Als Garnitur habe ich einen Rosmarinzweig verwendet und diesen etwas angeflämmt.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Poncha

Poncha

Der Drink stammt ursprünglich von der Insel Madeira.

Aus dem Urlaub bringe ich nun das Rezept mit nach Hamburg und werde es in Zukunft mit auf der Karte haben!

Poncha
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Poncha
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Eigentlich wird der Poncha mit einem speziellen Holzstab gemixt,da dieser nicht in ordentlicher Qualität verfügbar war habe ich in einfach geschüttelt.

Alle Zutaten einfach zusammen in den Shaker geben und kräftig schütteln, dann auf Eiswürfel abseihen und Garnitur dazu.

Sehr einfacher Drink aber auch sehr erfrischend und vor allem sehr schnell und einfach zuzubereiten.

Auf dem Bild ist eine Poncha-Maracuja-Variante zu sehen, dazu einfach eine frische Maracuja in den Shaker geben, dann ist aber ganz wichtig das doppelt abgeseiht wird.

Fertig ist die fruchtige Maracuja-Poncha!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Sylvanian Negroni

Sylvanian Negroni

Der absolut erste Drink der Welt mit Knoblauch!

Knoblauch und Negroni sind für mich einfach ein „perfect Match“!

Sylvanian Negroni
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Sylvanian Negroni
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Das Rührglas mit den Eiswürfeln, mit zwei Spühstössen der Knoblauchessenz benetzen.
Dann die weiteren Zutaten dazugeben und kalt rühren.

Als Gästeglas habe ich einen Double-Old-Fashioned Glas mit einer eiskugel verwendet, das Glas habe ich zusätzlich noch einmal eingesprüht (1-2 Sprühstösse). Den Negroni abseihen und mit einer Orangenzeste servieren.

Fertig ist der Einzigartige Sylvanian Negroni!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Vossis Margarita

Da ich schon seit langem und vor allem gerne mit Honig arbeite, hier nun meine eigene Margarita.

Mit Grapefruit und Honig ergibt es einen fruchtigen und herrlich erfischenden Drink, der für jede Jahreszeit geeignet ist. Wichtig ist natürlich die perfekte Zubereitung und da kommt man wohl nicht an frischen Säften und selbst produzierten Sirupen vorbei.

Diese Margarita gehört auf jede Getränkekarte!

😀

Vossis Margarita
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Drink
Portionen
1 Drink
Vossis Margarita
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Drink
Portionen
1 Drink
Zutaten
Portionen: Drink
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten zusammen im Shaker kräftig schütteln und auf Eis in einem großen Tumbler servieren!

Als Deko habe ich für meine Margarita einfach eine Grapefruitzeste verwendet.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Falernum

Nachdem ich nun schon sehr lange gesucht habe, auch zwei Rezepte ausprobiert. Hier meine optimierte Version eines Falernum wie ich Ihn am besten finde!

Ein bisschen Arbeit aber es lohnt sich, damit mal nen Mai Tai oder Corn & Oil zu machen ist ein wahrer Genuss!

Falernum
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
3 Tage
Kochzeit
2 Stunden
Vorbereitung
3 Tage
Kochzeit
2 Stunden
Falernum
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Vorbereitung
3 Tage
Kochzeit
2 Stunden
Vorbereitung
3 Tage
Kochzeit
2 Stunden
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Man sollte die Mandeln vorher in in Wasser einweichen und ca. 1 Stunde stehen lassen, danach noch mal kräftig spülen. Danach die Mandeln grob zerhacken. Dann den Zuckersirup dazu geben und über Nacht stehen lassen, gerne im Kühlschrank oder noch kälter... 😀

Dann brauch man eine große Panne und röstet kurz die restlichen Gewürze an, bei mittlere Hitze. Nach ca. 1 Minute kommen die Mandeln mit dem Zuckersirup dazu. Dazu kommt der Ingwer, wenn es dann anfängt zu köcheln, hitze reduzieren und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Viel rühren!

Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn es kalt ist nehmt Ihr die Limetten, wo ihr die Schaale vorsichtig abgeraspelt habt und gebt diese hinzu. Wieder kräftig umrühren!

Dann alles wieder in den Kühlschrank und über Nacht stehen lassen.

Danach sollte das alles durch ein Passiertuch gefiltert werden und in einem großen Weckglas vorbereitet werden, denn kommt die Hochzeit mit dem Rum. Dies sollte nun kein schlechter sein denn umso besser schmeckt es nachher. Dann gebt Ihr den Rum dazu, kräftig rühren nicht vergessen und ruhig noch mal ein Stunden oder 1-2 Tage stehen lassen.

Fertig ist ein sehr feiner Fallernum!

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe