Latin Sour

Latin Sour

Der erste Wettbewerb seit langen hat mich überzeugt mal wieder Teilzunehmen. Ausgeschrieben von Flor de Cana aus Nicaragua, Sustainable Cocktail Challenge.  Der Drink basiert auf der kompletten Verarbeitung der Orangen, die in einem Shrub zur Zutat benötigt werden und dazu auch als Deko dienen. Verwendet werden Produkte von ich glaube das sie vielleicht etwas Nachhaltiger produziert werden als manch andere….

Perfekter Drink für jede Jahreszeit!

Latin Sour
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Latin Sour
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten in einen Shaker geben und kräftig schütteln.
Abgeseiht und einen großen Tumbler auf Eiswürfeln und garniert mit getrockneten Orangenschalen.
Fertig!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Pina Colada Daiquiri

 

Pina Colada Daiquiri

Irgendwo hatte ich mal was von einer Cocos-fat-washed-Rumvariante gelesen.
Das fand ich Mega spannend, Kokos ist wohl eines der Hassobjekte der Bartenderszene. Zu Unrecht!

Da der Pina Colada ja nicht zwangsläufig ein schlechter Cocktail ist, dachte ich mir, da muss doch tolles mit zu machen sein. Allerdings ohne Sahne und vielleicht komplett ohne Saft! Also habe ich losgelegt und erst mal die Infusion produziert, allein beim zubereiten gelang mir ein sagenhafter Duft in die Nase. MEGA!!!

Das ganze habe ich ca. 2 Wochen im Weckglas gelassen und dann durch ein Kaffeefilter laufen lassen, fertig und perfekt!

Pina Colada Daiquiri
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Port.
Portionen
1 Port.
Pina Colada Daiquiri
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen
1 Port.
Portionen
1 Port.
Zutaten
Portionen: Port.
Einheiten:
Rezept Hinweise

Alle Zutaten zusammen geschüttelt und in ein V-Shape doppelt abgeseiht.

Fertig, ist ein mega Pina Colada Daiquiri!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Poncha

Poncha

Der Drink stammt ursprünglich von der Insel Madeira.

Aus dem Urlaub bringe ich nun das Rezept mit nach Hamburg und werde es in Zukunft mit auf der Karte haben!

Poncha
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Poncha
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Eigentlich wird der Poncha mit einem speziellen Holzstab gemixt,da dieser nicht in ordentlicher Qualität verfügbar war habe ich in einfach geschüttelt.

Alle Zutaten einfach zusammen in den Shaker geben und kräftig schütteln, dann auf Eiswürfel abseihen und Garnitur dazu.

Sehr einfacher Drink aber auch sehr erfrischend und vor allem sehr schnell und einfach zuzubereiten.

Auf dem Bild ist eine Poncha-Maracuja-Variante zu sehen, dazu einfach eine frische Maracuja in den Shaker geben, dann ist aber ganz wichtig das doppelt abgeseiht wird.

Fertig ist die fruchtige Maracuja-Poncha!

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Late Summer

Late Summer
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 2 min
Wartezeit
1 min
Portionen Vorbereitung
1 2 min
Wartezeit
1 min
Late Summer
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 2 min
Wartezeit
1 min
Portionen Vorbereitung
1 2 min
Wartezeit
1 min
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
Rezept Hinweise

Alle Zutaten (außer die für den Espuma) kräftig auf Eis schütteln und in eine großen Tumbler mit Eiswürfeln seihen. Dann den Espuma aus dem Syphon darauf sprühen und fertig. Garnitur überlasse ich euch selbst, vielleicht etwas Zimtpulver darüber streuen.

Fertig ist der " Late Summer ".

Dies ist zwar ein ziemlich süßer Cocktail aber auch sowas kreiere ich mal.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Pflaumen-Rum-Infusion

Pflaumen-Rum-Infusion
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
  • SpirituosenRum
Portionen Vorbereitung
14 15 min
Wartezeit
2 Wochen
Portionen Vorbereitung
14 15 min
Wartezeit
2 Wochen
Pflaumen-Rum-Infusion
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
  • SpirituosenRum
Portionen Vorbereitung
14 15 min
Wartezeit
2 Wochen
Portionen Vorbereitung
14 15 min
Wartezeit
2 Wochen
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Rezept Hinweise

Die Pflaumen zwei mal durchschneiden und in ein Weckglas geben, den Rum dazu gießen und mindestens zwei Wochen warten. Bei Gelegenheit schütteln danach abseihen und fertig ist die Grundzutat für den Harry Voss!

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Bananen-Rum-Infusion

Bananenrum - Infusion
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
  • SpirituosenRum
Portionen Vorbereitung
14 Stk 10 min
Kochzeit Wartezeit
30 min 2 Wochen
Portionen Vorbereitung
14 Stk 10 min
Kochzeit Wartezeit
30 min 2 Wochen
Bananenrum - Infusion
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
  • SpirituosenRum
Portionen Vorbereitung
14 Stk 10 min
Kochzeit Wartezeit
30 min 2 Wochen
Portionen Vorbereitung
14 Stk 10 min
Kochzeit Wartezeit
30 min 2 Wochen
Zutaten
Portionen: Stk
Einheiten:
Rezept Hinweise

Die Bananen in dünne Scheiben schneiden ( ca. 3 mm) und auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten. Diese dann ordentlich mit dem Rohzucker bestreuen und unter einem Salamander (oder Backofen) karamellisieren lassen. Dann die Bananenscheiben in ein Weckglas geben und den Rum dazu. Das alles ca. 2 Wochen mazerieren lassen und ab und zu mal schütteln. Dann die Bananen aussieben und in eine Flasche geben. Fertig!

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Mumbling Supreme

Mumbling Surpreme
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 5 Minuten
Mumbling Surpreme
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
15 Minuten 5 Minuten
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Banana J.

 

Banana J.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 1 Woche
Kochzeit Wartezeit
1 Stunde 3 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 1 Woche
Kochzeit Wartezeit
1 Stunde 3 Minuten
Banana J.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Portionen Vorbereitung
1 1 Woche
Kochzeit Wartezeit
1 Stunde 3 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 1 Woche
Kochzeit Wartezeit
1 Stunde 3 Minuten
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe